Mahlzeit…was mußte ich nach dem letzten Gig ernüchtert feststellen ?

Mein Amp hat Gefrierbrand und schmeckt fad. Er rauschte sogar im Clean-mode und klang irgendwie….dünn.
Also den freundlichen Thomas angerufen vom Tube-Amp-Service in Eidelsted: „THOOOMASSS–HILLLFFFEE !“

„Moin Marc, was gibt es denn?“ — Ich ihm mein Leid geklagt. Diagnose: „Röhren tot und Poti des Triaxis gebrochen“.

Örgs…der Vorbsitzer der Endstufe hatte auch noch zu allem Überfluss 4 (!) verschieden Endstufenröhren in einen Kanal eingebaut. Nix gematched, nix eingemessen. Ein Kanal tot, der andere ausgebrannt.

Also: Neue Röhren (8 Stück EL-84), 2 12AX7 und eine irgendwas in die Endstufe und ein neues Poti für meinen Triaxis.

225 Ocken, wirklich sehr günstig. Thomas sagt: „Nun drückt die Endstufe auch wieder.“ Ich muss sie noch abholen, und werde mich überraschen lassen. Samstag, am 11.08.2007 ist der nächste Gig auf Fehmarn.