Moin,

falls Sie auf das Problem stoßen, dass Sie in Joomla keine Dateien und Verzeichnisse anlegen können, bzw. das nur funktioniert, wenn Sie die Ordner auf cie Rechte 777 stellen, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass PHP als Modul geladen wird. Stellen Sie im Plesk Panel die PHP-Unterstützung für die „zickige“ Domain auf FastCGI.

Dann dürfen Sie auch Dateien hochladen, wenn Sie Joomla unter Plesk installiert haben. Diese Problem ist in den Foren von Joomla und Plesk als „www-run“-Problem bekannt und hängt mit den verschiedenen Systembenutzern der einzelnen Komponenten auf dem Serversystem zusammen.

Joomla möchte gerne per FTP die Daten hochladen, kann dieses aber natürlich nur als der Benutzer, unter dem der Apache läuft. Die Dateien und Ordner gehören aber dem FTP-Benutzer, der auf dem System eingetragen ist. Somit ist ein gegenseitiger Zugriff nicht möglich.

Unter FastCGI kann man FTP-Operationen über das Webfrontend als Systembenutzer durchführen.

So habe ich es verstanden und es funktioniert sogar.

 

So denn,

Marc