Ibanez Prestige S2020X

Eigentlich wollte ich mir damals gar keine neue Gitarre kaufen, konnte aber doch nicht widerstehen.

Es begann wie immer bei Selli: „Marc, guck mal, was da hängt! Ich mach Dir nen Preis, den Du nicht ablehnen kannst!“

Überzeugt hatte mich die Multifunktionalität, denn in der Brücke sind Piezos integriert, mit denen man auf der Bühne einen westerngitarrenähnlichen Ton erzeugen kann.  Zwei Ausgangsbuchsen, die man auch mit zwei Kabeln betreiben kann oder man steckt nur ein Kabel rein und kann dann schalten, was man haben möchte.

Superflacher Korpus, 22 Bünde, etwas dickerer Hals, aber immer noch Ibanez-typisch schnell. Erstklassige Saitenlage und fetter Ton.

 

Alles in Allem: Tolle Gitarre, die ich viel zu selten spiele.


Kommentar verfassen