UPDATE 1: Hatte den Pod HD500 mit zum ersten Gig am 22.09.2012 bei einer Rockabilly-Combo. Absolut glaubwürdig beschreibt das Spielgefühl sehr gut. Der Ton ist exzellent.

 

Mahlzeit,

nachdem ich die Sachen von Line6 schon immer ganz gut fand, habe ich mir konsequenter Weise einen HD500-Modeler bestellt. Aktuell besitze ich den POD X3 Live, den ich ebenfalls als Midi-Schaltbrett verwende, um mein Rack zu steuern. Der große Vorteil ist, dass ich, sollte mein Rack ausfallen, mit dem X3 Live immer ein Backup dabei habe.

Nun ist der HD500 gestern angekommen und er wurde direkt mal mit Kopfhörern und ner Klampfe versorgt und angetestet. Und tatsächlich:

Super Ansprechverhalten, direktes Spielgefühl und tolle Reaktion auf Dynamik beim Spiel. (Spiel mal dynamischer! – Wieso, ich bin doch schon so laut wie ich kann! … Hahah, alter Muckerwitz!)

Etwas komplizierter zu bedienen als der X3 Live, aber auch das wird sich finden. Die Presets sind für den Bandkontext nicht brauchbar, zeigen aber schön, was alles geht.

Also: Zugreifen und Spaß haben!

Gruß

Marc