Mahlzeit,

gestern hat mein iMac MacOS 10.8.3 aufgespielt, was ich merkte, weil die Kiste mich zum Reboot aufforderte. Nachdem nun das OS aktualisiert war, dachte ich  mir, dass ich ja erneut prüfen könnte, ob Apple still und heimlich die Core-Audio-USB-Treiber aktualisiert hat.

Also: MindPrint TRIO rausgeholt, angeschlossen, erst Guitar RIG 5 Pro, dann 4 PRO ausprobiert  und siehe da: DET FUNKSCHIONIERT!

Ist zwar toll, aber irgendwie auch unbefriedigend. Ich habe mir nun extra Firewirehardware gekauft, weil kein Statement zu einem Bug zu bekommen war und nun stellt sich heraus, dass doch an der Fehlerbehebung gearbeitet wurde.

APPLE: Eine Notiz an eure Kunden kann nicht zuviel verlangt sein, oder? Immerhin hat es ein halbes Jahr gedauert.

Ich komme immer mehr zu der Erkenntnis, dass Apple seinen Zenit überschritten hat, sich immer noch einen feuchten Kehricht um seine Kunden kümmert und daher bei der nächsten Rechner- und Mobiltelefon- bzw. Tabletwahl nicht mehr ein Topfavorit sein wird.

In diesem Sinne,

Marc